Obst- & Gartenbauverein Belsen 1928 e.V.

Der Verein:

Der Belsener Obst- und Gartenbauverein wurde 1928 neu gegründet. Einen Obstbauverein gab es bereits vermutlich schon in der Zeit von 1893 bis zum Ersten Weltkrieg; die Unterlagen darüber sind jedoch lückenhaft. Der "Belsener Kirschengeist" - Stolz der hiesigen Obstbrenner - ist heute noch ein weitgerühmter Qualitätsschnaps.

Heute tragen über 160 Mitglieder den Verein, der übrigens den ersten Lehrgarten im Landkreis Tübingen eingerichtet hat. Aushängeschilder der Belsener Obstbauer sind zudem eine 25 ar große Baumanlage mit verschiedenen Kirschensorten nebst Blockhütte am Nordhang der Schwäbischen Alb mit herrlichem Fernblick. Das Festdomizil am "Alten Morgen" ist außerdem mit einem Lehrpfad zum Dorf hinunter verbunden, auf dessen Strecke auch ein Sortenmuseum mit seltenen lokalen Apfel-, Birnen- und Zwetschengen-Arten angelegt wurde.

Aktivitäten:

Öffentliche Pflanz-, Schnitt- und Veredlungslehrgänge, Fachvorträge (Gemüseanbau, Bodenuntersuchung, Pflanzenschutz etc.), Blumenschmuck-Wettbewerbe und Dorf-Verschönerungs-Aktionen, Nachpflanzungen von Obstbäumen.

Lehrgarten:

Die obstbauliche Schauanlage "Im Auchtert" ist 1 Hektar groß und beinhaltet in stetigem Wechsel verschiedene Baumformen in über siebzig Sorten sowie Wildgehölze und eine Blumenbeet. Der Ertrag kann beim Verein erworben werden.

Lehrpfad:

Der Belsener OGV hat vor vielen Jahren den ersten Obst-Lehrpfad im Kreis Tübingen angelegt. Die jung gepflanzten Zwetschgen-, Apfel- und Birnensorten, das Wildobst und die Nussgehölze sind mittlerweile stattlich herangewachsen, so dass im Frühjahr 2011 die Einweihung des mit 60 Informationstafeln beschilderten Lehrpfades erfolgen konnte. Auf einen Kilometer Länge erstreckt sich der ansteigende Weg parallel zur geteerten Straße, die zum Wanderparkplatz "Alter Morgen" bzw. zum vereinseigenen Blockhaus des Vereins führt.


Mitgliedschaft:

Hier gehts zum Anmeldeformular

...bitte zusammen mit der Abbuchungsermächtigung ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und an die angegebene Adresse schicken.
Vielen Dank.



Luftbild Hans Wener

Die Anlagen des OGV Belsen aus der Luft gesehen: Am unteren Bildrand der westliche Ortsrand von Belsen. Links der Lehrgarten mit dem Schafstallgebäude. Von dort führt der geteerte Weg entlang des Lehrpfades Richtung Wald auf die Höhe zur Blockhütte und zum Wanderparkplatz am "Alten Morgen". 



Der Verein hat jetzt eine eigene homepage. Sie ist zu erreichen unter https://sites.google.com/site/ogvbelsen/home..

 

Der Administrator